Philipp Poisel Tour – Tickets

Philipp Poisel Tour - Tickets

Philipp Poisel 10 Jahre Clubtour 2019 ab 06.02.19 – 19.02.19


EventStadt/HalleDatum
Philipp PoiselWIEN
Arena Wien
Mi, 06.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 49,85
  Tickets
Philipp PoiselGRAZ
ppc
Do, 07.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 49,85
  Tickets
Philipp PoiselINNSBRUCK
Music Hall
Fr, 08.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 49,85
  Tickets
Philipp PoiselZÜRICH
Kaufleuten
Mo, 11.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 55,36
  Tickets
Philipp PoiselWUPPERTAL
Historische Stadthalle Wuppertal
Di, 12.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 48,20
  Tickets
Philipp PoiselHANNOVER
Capitol
Do, 14.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 49,10
Tickets
Philipp PoiselDUISBURG
Grammatikoff
Fr, 15.02.19
20:00 Uhr
Wenige verfügbar
Info
Philipp PoiselBREMEN
Pier 2
So, 17.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 48,10
  Tickets
Philipp PoiselBIELEFELD
Lokschuppen
Mo, 18.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 48,10
  Tickets
Philipp PoiselDORTMUND
FZW
Di, 19.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 48,20
  Tickets

Freie Platzwahl, Stehplätze


Tour – Info

Philipp Poisel und Band liefern eine Fortsetzung der Jubiläumstournee mit weiteren Auftritten!

Nachdem Poisel auf seiner letzten Arena-Tour mehr als 120.000 Zuschauer begeistern konnte, sowie ein Nummer-1-Album und eine ausverkaufte Open-Air-Tournee, wird die kommende Tournee wieder von den Clubs und Hallen dominiert, der Schweiß tropft aus der Halle Decke und Nähe zum Publikum. Und die fünfzehn Konzerte von September bis Oktober waren, wie so oft bei Philipp Poisel, in kürzester Zeit ausverkauft! Kein Wunder, die kommenden Konzerte folgen einem Jubiläumsweg seiner ersten Club Tour vor 10 Jahren.

Im Februar 2019 gibt es nun elf weitere Termine, um diese Jubiläumstour zu erweitern und all jene Städte zu besuchen, die seit Jahren Teil ihres Tourprogramms sind! Und so kann sich das Publikum auf eine über 10 Jahre gewachsene Band freuen, die nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich in der Zeit gewachsen ist, mit einem Programm von Songs aus mittlerweile drei Studioalben und einem Live-Album sowie einem Songwriter hält sich auf der Straße und ist in Bewegung.

So Philipp Poisel über die Jubiläumstour: „Ich bin froh und dankbar schon seit 10 Jahren mit meiner Band auf der Bühne stehen zu dürfen. Das ist ein Privileg und nicht selbstverständlich. Bei der Clubtour 2018/2019 wollen wir gemeinsam mit den Zuschauern zusammen auf (Zeit-)Reise gehen ohne in eine reine Retrospektive zu verfallen. Musikalisch setzen wir auf die Intensität des Bandsounds, den man nicht in erster Linie im Kopf, sondern vor allem im Bauch spüren und erleben kann“.


Philipp Poisel Konzert Bewertungen

Philipp Poisel Konzert Bewertungen


Philipp Poisel Tour – Tickets



Philipp Poisel Biografie

Geboren 18. Juni 1983 in Ludwigsburg ist ein deutscher Liedermacher.

Anfänge

Philipp Poisel wuchs in Markgröningen auf, begann als Kind mit dem Musizieren, spielte Schlagzeug und Gitarre. Eigene Kompositionen nahm er mit einem Kassettenrekorder auf. Er war Mitglied in einem Chor, erntete für seinen Gesang mehrmals negative Kritik und gab so den Chorgesang auf. Nach bestandenem Abitur wollte Poisel Realschullehrer für die Fächer Englisch, Kunst und Musik werden. Da er an der Aufnahmeprüfung im Fach Musik scheiterte, blieb ihm der Zutritt zu diesem Hochschulstudium verwehrt.

Erstes Studioalbum

Nach zahlreichen Reisen durch Europa lernte Poisel im Sommer 2006 seinen späteren Produzenten Frank Pilsl kennen, mit dem er erste Demo-Aufnahmen einspielte. Der Sänger gründete das Label Holunder-Records. 2007 wurde Herbert Grönemeyer auf Poisel aufmerksam und nahm ihn im Januar 2008 bei seiner Plattenfirma Grönland unter Vertrag. Am 29. August 2008 erschien Poisels Debütalbum Wo fängt dein Himmel an?. Die gleichnamige erste Singleauskopplung hatte es einige Wochen zuvor auf Platz 77 der deutschen Single-Charts geschafft. Im gleichen Jahr trat Poisel im Vorprogramm von Ane Brun, Maria Mena, Suzanne Vega und Herbert Grönemeyer auf.

Zweites Studioalbum und kommerzieller Durchbruch

Nach einer Tournee durch den deutschsprachigen Raum arbeitete Poisel an der Produktion seines zweiten Studioalbums Bis nach Toulouse. Es wurde am 27. August 2010 veröffentlicht und erreichte Platz acht der deutschen Album-Charts. Es war acht Wochen lang in den Top 50 vertreten, womit es den Erfolg des Debütalbums übertraf.

2011 steuerte Poisel die bis dahin unveröffentlichte Ballade Eiserner Steg zum Soundtrack von Matthias Schweighöfers Film What a Man bei, der am 25. August 2011 in den deutschen Kinos anlief. Das Lied wurde als Single veröffentlicht und erreichte zunächst Platz 21, Poisels bis dahin höchste Single-Platzierung in den deutschen Media-Control-Charts. Nachdem Eiserner Steg Anfang Januar 2012 von Benny Fiedler in der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany gesungen wurde, stieg das Lied Mitte Januar 2012 von Platz 100 auf Platz 4 der deutschen Singlecharts.

Im August 2012 veröffentlichte Poisel das Live-Album Projekt Seerosenteich, auf dem er 19 seiner Lieder neu mit Streicherquartett- und Klavierbegleitung interpretiert. Das Album stieg direkt auf Platz eins der deutschen Album-Charts ein.

Ebenfalls im August 2012 erschien die Single Wolke 7, ein Duett von Poisel mit Max Herre, das fünf Wochen lang in den Top Ten der deutschen Singlecharts platziert war.

Im September 2012 stieg Poisels Single Wie soll ein Mensch das ertragen? von zunächst Platz 59 auf Platz 5 der deutschen Singlecharts, nachdem Jean-Michel Aweh das Lied in der Castingshow Das Supertalent gesungen hatte. Es wurde damit Poisels dritter Top-Ten-Hit in Deutschland innerhalb eines Jahres. Auch in Österreich gelangte die Single nach Awehs Auftritt in die Top Ten.

2014 war Poisel Teil der deutschen Version des Benefiz-Songs Do They Know It’s Christmas? von Band Aid 30 Germany, der am 21. November 2014 Weltpremiere feierte.

Drittes Studioalbum

Am 16. September 2016 veröffentlichte Philipp Poisel das Lied „Erkläre mir die Liebe“ vorab aus seinem dritten Studioalbum.

Studioalben

JahrTitel
Musiklabel
ChartplatzierungenAnmerkungen
Deutschland DEÖsterreich ATSchweiz CH
2008Wo fängt dein Himmel an?
• Grönland Records
37 Gold
(11 Wo.)
65
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 29. August 2008
Verkäufe: + 100.000
2010Bis nach Toulouse
• Grönland Records
8 Platin
(82 Wo.)
12
(13 Wo.)
57
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. August 2010
Verkäufe: + 200.000
2017Mein Amerika
• Grönland Records
1
(13 Wo.)
6
(9 Wo.)
9
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. Februar 2017

Quelle Wikipedia



Philipp Poisel Tour – Tickets


 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.