Moop Mama Tour – Tickets

Moop Mama Tour - Tickets

Moop Mama ICH Tour 2019 Tickets 16.01.19 – 17.02.19


EventStadtDatum
Moop MamaERFURT
Zughafen – Halle 6
Mi, 16.01.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 34,15
  Tickets
Moop MamaKARLSRUHE
SUBSTAGE Karlsruhe
Do, 17.01.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 31,95
  Tickets
Moop MamaSTUTTGART-WANGEN
LKA-Longhorn
Mi, 06.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 32,95
  Tickets
Moop MamaWIESBADEN
Schlachthof Wiesbaden
Do, 07.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 32,85
  Tickets
Moop MamaDORTMUND
FZW
Fr, 08.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 34,15
  Tickets
Moop MamaHANNOVER
Kulturzentrum Pavillon
Sa, 09.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 31,95
  Tickets
Moop MamaHAMBURG
Grosse Freiheit 36
So, 10.02.19
19:00 Uhr
Tickets ab € 34,05
  Tickets
Moop MamaBERLIN
HUXLEY’S NEUE WELT
Di, 12.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 31,95
  Tickets
Moop MamaLEIPZIG
WERK2 – Halle A
Mi, 13.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 29,95
  Tickets
Moop Mama ERLANGEN
E-Werk Erlangen
Do, 14.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 31,70
Tickets
Moop MamaGRAZ
ppc
Fr, 15.02.19
19:00 Uhr
Tickets ab € 36,40
  Tickets
Moop MamaMÜNCHEN
TonHalle München (im Werksviertel Mitte)
Sa, 16.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 37,75
  Tickets
Moop MamaLINZ
POSTHOF Großer Saal
So, 17.02.19
20:00 Uhr
Tickets ab € 35,90
  Tickets

Tour – Info

Moop Mama wird 2019 auf Tour sein!

Am 07.09.2018 veröffentlichte ICH das vierte Studioalbum von MOOP MAMA. Zehn Personen bringen zum vierten Mal ein Album als Band heraus – und nennen es:ICH. Sie schaffen mehr als einen, mehr als nur Gruppendynamik. MOOP MAMA kreieren eine neue Identität aus Egos, Talenten, Launen und Ansichten von zehn völlig verschiedenen Musikern. Und wenn man rappt, zwei am Schlagzeug arbeiten und sieben Jungs alles aus der Lunge bekommen, dann ist es eine Aussage, die ganze Sache als ICH zu verkaufen. Die Maschine MOOP MAMA – von außen eine Einheit, von innen viel Reibung. Aber Reibung erzeugt Hitze und ICH ist die heißeste Platte, die die Band jemals auf den Markt geworfen hat.

Die Stadt und der öffentliche Raum. Seine Bewohner und ihr Leben – das waren schon immer zentrale Themen in den Songs von MOOP MAMA. Auf ICH MOOP MAMA erzählen Geschichten, die jedem von uns etwas erzählen. Von individuellen Gefühlen und subjektiven Erfahrungen, die dennoch das große Bild unserer Zeit und unserer Gesellschaft veranschaulichen. Ein Album, 15 Lieder und fast so viele Ich-Erzähler*innen. Alltägliche Beobachtungen und Innenansichten, der aktuelle Zustand der Nation und der Welt, Liebe und Revolution in der Stadt. Fetter Bass und immer noch viel hinterher. Immer zwischen Utopie und dem – harten – Boden der Fakten.

Der Sound baut auf den vergangenen Alben auf. Das Setup der Band MOOP MAMA hat sich nicht geändert, und doch fühlt sich ICH komplett neu. Cryptics Joe (Deichkind), Fatoni und die Antilopenbande sind als Gäste die Ehre. ICH wurde, wie sein Vorgänger M.O.O.P.topia, von David Raddish und Lukas „Bustla“ Roth produziert.

Wie immer bei MOOP MAMA fällt die Entscheidung schwer: Hören Sie sich die Geschichten an oder lassen Sie sich von der Kraft dieser Musik mitreißen? Aber wer will sich entscheiden? So vielfältig wie ICH sich präsentiet, so vielfältig sind die Momente, in denen das Album der richtige Soundtrack ist. Auf dem Festival, im Park oder auf der Couch – ICH hat ein riesiges Ego. Und das ist wirklich gut.


Moop Mama Konzert Bewertungen

Moop Mama Konzert Bewertungen


Moop Mama Tour – Tickets



Moop Mama Werdegang

Moop Mama ist eine 10-köpfige Brassband aus München, die 2009 auf Initiative des Saxophonisten Marcus Kesselbauer gegründet wurde. Ihren Stil beschreiben sie selbst als „Urban Brass“

Auftritte

Bekannt geworden ist Moop Mama vor allem durch zahlreiche kurze, unangekündigte Guerilla-Konzerte im öffentlichen Raum, wie in Fußgängerzonen und Stadtparks. Um den Rapper hierbei gegenüber der restlichen Band zu verstärken, greift die Band auf ein Megaphon zurück. Ziel dieser Konzerte ist nach eigener Aussage die Zurückeroberung des öffentlichen Raums, jedoch kommt es wegen vermeintlicher Ruhestörung hierbei auch häufig zur Konfrontation mit Polizei und Ordnungsbehörden.

Die Band war bereits bei den Sendungen Inas Nacht (ARD/NDR), ttt – titel, thesen, temperamente (ARD), Checker Can (KiKa) und Metropolis (arte) zu Gast. Des Weiteren sind sie fester Bestandteil der Sendung Vereinsheim Schwabing (BR). Zum Kinofilm Vatertage – Opa über Nacht steuerten sie Teile der Filmmusik bei und sind auch als Darsteller zu sehen.

Die Band spielte bisher u. a. bei: Highfield-Festival 2016 (Größpösna), Mini-Rock-Festival 2016 (Horb), Fusion Festival (Lärz), Splash-Festival (Ferropolis), Open Air Gampel (Gampel,CH), Taubertal-Festival (Rothenburg o.d. Tauber), Burg Herzberg Festival (Breitenbach am Herzberg), TFF Rudolstadt (Rudolstadt), Zelt-Musik-Festival (Freiburg), Elbjazz Festival (Hamburg), im Rahmenprogramm des Champions-League-Finales in München und als Support für Jan Delay auf dem Tollwood (München).

Im September 2012 gab die Band auf Einladung des Goethe-Instituts Auftritte in Thessaloniki und Athen. Dies waren die ersten Konzerte außerhalb des deutschsprachigen Raums. Moop Mama war im Dezember 2013 teilweise Vorband auf der „New York, Rio, Rosenheim“-Tour der Band Sportfreunde Stiller. Zusammen mit diesen und Bosse traten sie 2013 bei der Radiopreisverleihung 1 Live Krone auf. 2015 touren sie mit Jan Delay & Disko No. 1 auf der Live 2015 – Tour durch Deutschland. Um das dritte Album „M.O.O.P. Topia“ zu promoten, tourte die Band im Mai 2016 mit dem Fahrrad durch Deutschland.

Diskografie

Alben
2011: Deine Mutter (Millaphon Records)
2013: Das rote Album (Millaphon Records)
2016: M.O.O.P. Topia (Mutterkomplex)
2017: Live, Vol. 1 (Mutterkomplex)
2018: ICH (Mutterkomplex urban media)
Singles
2011: König der Stadtmitte (Millaphon Records)
2012: Liebe (Millaphon Records)
2013: Party der Versager (Millaphon Records)
2014: Stadt die immer schläft (Millaphon Records)
2016: Meermenschen (Mutterkomplex)
2016: Lösch das Internet (Mutterkomplex)
2016: Die Erfindung des Rades (Mutterkomplex)
2017: 25/8 (Live 2016) (Mutterkomplex)
2017: Komplize (Live 2016) (Mutterkomplex)
Videoalben
2012: Liebe
2013: Party der Versager
2014: Stadt die immer schläft
2016: Meermenschen
2016: Lösch das Internet
2016: Die Erfindung des Rades
2016: Alle Kinder (feat. Jan Delay)
2017: Komplize (Live)
2017: 25/8 (Live)

Quelle Wikipedia



Moop Mama Tour – Tickets


 

One Comment

  1. Erik 9. Oktober 2018 Reply

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.